Kegelclub Alpina

Das Sportkegeln ist nicht mit dem in der Schweiz weitverbreiteten geselligen Kegelspiel zu vergleichen. Hier geht es um viel mehr als man denkt. Körpertraining sowie Konzentrations- und Durchstehvermögen spielen in dieser Sportart eine Rolle. Es gibt Wettkämpfe (Meisterschaften) mit 100, 150, 200, 300 und 400 Würfen. Die Wettkampfbestimmungen schreiben dabei vor, dass zum Beispiel eine Meisterschaft mit 100 Würfen ohne Unterbruch, außer beim Bahnwechsel, in maximal 40 Minuten zu absolvieren sind. Also bedingt dies nebst technischem Rüstzeug auch eine entsprechend gute Kondition. Mit einer guten Kondition verbessert sich automatisch die Konzentration. Sportkegeln ist kein Kraftsport, sondern viel Gefühl und eine gute Technik sind maßgebend Mit dem Gefühl ist das so eine Sache für sich. Viele Sportkegler haben sehr viel Gefühl beim kegeln, andere wiederum müssen diese "Gabe" zuerst erlernen. Das Beherrschen der Kugel mit ihren physikalischen Gesetzen und das Anpassen an die unterschiedlichen Eigenschaften der einzelnen Kegelbahn-Anlagen sind das technische Rüstzeug einer Sportkeglerin oder eines Sportkeglers. Es gibt ein Sprichwort das treffend ist: "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen".

Adresse

  • Name: Bruno Banz
  • Adresse: Schulmattweg 3
  • PLZ / Ort: 6382 Büren

Zu finden in:

Wolfenschiessen | Kegeln

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.