Verein für Menschen mit Behinderung

Der Verein für Menschen mit einer Behinderung in Obwalden ist im Jahr 1982 von engagierten Eltern von Kindern mit einer Behinderung gegründet worden. Der Verein finanziert sich aus Mitglieder-, Gönner- und Spendenbeiträgen. Der Verein für Menschen mit einer Behinderung setzt sich zusammen aus: Betroffenen Menschen, Eltern, Angehörigen, Freunden, Fachleuten, sowie Gönner und Gönnerinnen. Ziele Der VBO hat zum Ziel Interessen, Bedürfnisse und Rechte von Menschen mit einer Behinderung wahrzunehmen und zu unterstützen. Der VBO pflegt die Kontakte zwischen Eltern, Geschwistern, Menschen mit einer Behinderung und Fachleuten. Der VBO steht in Kontakt mit anderen Institutionen und Organisationen, mit Behörden und der Bevölkerung. Aktivitäten Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen, Stellungnahme zu öffentlichen Grundlagenpapieren, Ausflüge, Picknicks, Spiel- und Jassabende, Samichlauslotto, Hüetlifasnacht, Kinderplauschnachmittage. Freizeitprogramme für erwachsene Menschen mit einer Behinderung (VBO-Freizeitspass).

Adresse

  • Name: Marianne Friedli-Lutz
  • Funktion: Präsidentin
  • Adresse: Postfach 1606
  • PLZ / Ort: 6061 Sarnen